• Arm und Reich – Weihnacht 2015

    Und er kam ins reiche Lindenthal. "Wieso habt ihr keine Flüchtlinge aufgenommen?" "Wir konnten nicht, weil die Vögel brüteten." "Und was ist mit dem armen Chorweiler?" "Auf Beton brüten keine Vögel." (Hintergrundartikel im Kölner Stadt-Anzeiger, aus dem auch das Foto oben stammt)

  • Die große und die kleine Raupe

    Ich wollte schon immer mal eine Fabel schreiben. Sagte die große Raupe: "Nein, du darfst mich nicht kritisieren. Das schadet uns allen." Sagte die kleine Raupe: "Ich müsste dich nicht kritisieren, wenn du tätest, was beschlossen ist." Sagte die große Raupe: "Fass!", und die Raupen-Polizei fiel über die kleine Raupe her. Doch die flog einfach davon ...

  • In memoriam Alfred Neven DuMont

    Verleger Alfred Neven DuMont ist am Samstag im Alter von 88 Jahren gestorben. Ich habe den größten Teil meines beruflichen Lebens in seinem Familienunternehmen verbracht, und anschließend, als Chefredakteur von koeln.de, weitere vierzehn Jahre als Konkurrent, obwohl DuMont als Medienhaus in Köln ja eigentlich konkurrenzlos ist. Ich erinnere mich an einige Episoden, in denen wir aneinandergeraten ...

  • Kathmandu, Stadt des Glücks

    Rolf am LagerfeuerKathmandu, Stadt des Glücks "Was ist für dich Glück?", fragte Rolf die Kanadierin Michelle, die mit uns am Lagerfeuer im Kathmandu Guest House saß. Sie antwortete: "Ich bin den letzten Tag in Nepal. Es ist der Mittelpunkt meiner zweimonatigen Weltreise. Ich habe viel zu viele warme Klamotten im Koffer. Bei uns in Quebec ist ...

  • Kathmandu, Stadt der Wunder

    Kathmandu, Stadt der Wunder Die Straßen sind immer genau so breit wie gerade nötig. Du denkst, es ist nur Platz für dein Taxi, doch dann: Gegenverkehr. Ein Auto, zwei Rikschas, drei Motorradfahrer, vier Fußgänger. Alle gleichzeitig und durcheinander. Und da muss dein Taxi durch. Der Taxifahrer gibt Gas. Die Straße weitet sich, alle finden ihren Platz, und fehlt noch ein Zentimeter, dann ...