High Tea im Westen

Sonntag, 27. Juli 2014, Amsterdam
Fast private Führung über die „westlichen Inseln“ Amsterdams.
Früher Werften- und Arbeitergebiet, heute begehrte Wohngegend am Wasser mit vielen Künstlern. Anschließend „High Tea“ im Café „Bickers aan de Werf“.
Abends Tango: Salon De Plantage, 18:30-00:00, DJ El Irresistible, Plantage Muidergracht 155. Dancing to live music played by Ville (bandoneón) & Sebastiaan (piano). Schöne Atmosphäre.
Vor dem Gewitter gerade rechtzeitig zurück kauf dem Schiff.


Fotos: Willem, der mit seiner Frau eine Galerie auf den Inseln betreibt, war unser privater Führer. Das Palmenfoto gehört zu einem der öffentlichen Gärten, die von den Anwohnern selbst gestaltet und gepflegt werden. „Ans Markus“ heißt ein bekannter Maler auf der Insel. Das Bild widmen wir unserem Kölner Freund „Hanns Marcus“.

Tango in der Kirche

Donnerstag, 24. Juli 2014, Amsterdam
Heute Abend nach längerer Verletzungspause meiner Liebsten endlich mal wieder Tango getanzt. Wir haben nicht alles verlernt.
Die „Santa Milonguita“ fand in der inzwischen umgewidmeten „Oranjekerk“ (Oranjekirche), Tweede vd Helststraat 1-3, in Amsterdam statt.
Zum Auftakt gab es eine Stunde Practica zum Thema „Bodenkontakt“. Um 21 Uhr begann die Milonga mit viel internationalem Publikum.