• Sabbatjahr und Halbweltreise

    Wenn es auf dieser Seite jetzt etwas ruhiger ist, liegt das daran, dass ich von Ende August 2016 bis Mitte Mai 2017 auf Reisen bin. Meine Liebste hat als Lehrerin ein Sabbatjahr genommen, gemeinsam nutzen wir den Urlaub für eine "Halbweltreise" durch Süd-, Mittel- und Nordamerika. Ich möchte in dieser Zeit einen neuen Thriller schreiben ...

  • Diego, Frida y una juventud eterna

    ¡Hola! Soy Pedro Gonzales Moreno, trabajador en la fábrica farmacéutica de Detroit en los Estados Unidos. En este cuadro podéis verme arriba a la izquierda detras de la puerta de un armario. Uno de los doctores de la fábrica saca un cuenco con un nuevo medicamento, porque yo lo llevaré al chefe de la produccion en ...

  • VHS-Kurs: Schreiben fürs Internet

    Am Wochenende 21./22. November noch nichts vor? Vielleicht sehen wir uns ja bei meinem VHS-Kurs "Schreiben fürs Internet". Anmeldungen* sind noch über folgenden Link online möglich: Anmeldung auf der Website der Kölner Volkshochschule. (*Der Kurs ist ausgebucht) Kreatives Schreiben und journalistische Texte im Web Der eigene Blog, Mitteilungen auf Facebook und Twitter, eigene Texte, oft ergänzt um Fotos ...

  • Buch über Kathmandu

    Der Swayanbhunath-Tempel ist eines der bedeutendsten Heiligtümer in Kathmandu, natürlich auch UNESCO-Weltkulturerbe. Den golden glänzenden Turm der Stupa schmückt die Darstellung der Augen Buddhas mit dem roten Punkt zwischen den Brauen als Symbol des spirituellen dritten Auges. In meinem nächsten Kriminalroman wird "Das dritte Auge" eine Rolle spielen. Mein Schriftstellerkollege Erich Schaake hat sogar vorgeschlagen, daraus ...

  • Nachdenken über Nepal

    Foto: Mit Dilu Panta, Vizepräsidentin des Zentralkomitees der Youth Federation Nepal, Yogesh Dakal, Reporter bei The New Paper Kathmandu, Edgar Franzmann, Mohan Prasad Gyawali, Section Officer im nepalesischen Finanzministerium, und Rolf Schmelzer. Nepal lässt mich nicht los. Während meiner Reise in das Land am Himalaya habe ich nicht nur großartige Schönheit von Landschaften und Kulturstätten erfahren, ...

  • Kathmandu, Stadt des Glücks

    Rolf am LagerfeuerKathmandu, Stadt des Glücks "Was ist für dich Glück?", fragte Rolf die Kanadierin Michelle, die mit uns am Lagerfeuer im Kathmandu Guest House saß. Sie antwortete: "Ich bin den letzten Tag in Nepal. Es ist der Mittelpunkt meiner zweimonatigen Weltreise. Ich habe viel zu viele warme Klamotten im Koffer. Bei uns in Quebec ist ...