Lesung in Köln-Porz Freitag, 6. September 2019, 19 Uhr

Wer mich kennt, weiß, dass ich SPD-Mitglied bin, die treueste Leserschaft habe ich aber ausgerechnet bei der CDU, genau genommen im Bürgerbüro der CDU in Köln-Porz.

Seit Beginn meiner schriftstellerischen Tätigkeit habe ich jedes meiner Bücher dort präsentieren dürfen. Am Freitag, dem 6. September 2019, folgt mein nächstes Gastspiel mit einer Doppellesung: Ich stelle meinen letzten Krimi “68” vor, außerdem lese ich aus meinem Krebs-Tagebuch “15 Storys aus dem 15. Stock.”

Die Lesung aus “68” war schon vor zwei Jahren geplant, da musste ich absagen, weil ich mit meiner Frau auf Weltreise ging. Letztes Jahr kam eine erneute Einladung, aber da bekam ich meine Krebs-Diagnose und musste für einige Monate ins Krankenhaus. Jetzt endlich klappt es mit Lesung Nummer fünf.

Die Abgeordneten, die im CDU-Bürgerbüro in Porz betreut werden, haben im Laufe der Jahre gewechselt. Ich erinnere mich noch gut an Ursula Heinen-Esser, damals Staatssekretärin im Bundesministerium für Umwelt, Naturschutz und Reaktorsicherheit in Berlin, heute ist sie Ministerin für Umwelt, Landwirtschaft, Natur- und Verbraucherschutz des Landes Nordrhein-Westfalen in Düsseldorf.

Im Jahr 2009 bestellte Frau Heinen-Esser ein Dutzend Exemplare meines Erstlingsromans, holte die signierten Bücher persönlich bei mir ab, um sie ihren Mitarbeitern an Weihnachten zu schenken.

Sie teilte sich das Büro mit Jürgen Hollstein, damals Kölner CDU-Vorsitzender und Landtagsabgeordneter. Heute ist das Bürgerbüro der CDU in Porz das Wahlkreisbüro von Karsten Möring, MdB, und Florian Braun, MdL.

Lesung am Freitag, 6. September 2019, 19 Uhr, CDU Bürgerbüro Köln-Porz, Hauptstraße 390, 51143 Köln.
Es wird um Platzreservierung unter Telefon 02203-592021 oder karsten.moering.ma03@bundestag.de gebeten, da nur ein begrenztes Platzangebot zur Verfügung steht.

Kommentar verfassen